News/Presse

13. Juni 2017
Was Frauen stört
Diskussion mit Maria Pernegger in Bozen

Juni 2017
Maria Pernegger war zu Gast auf Ö1 #doublecheck. Das Thema lautete „Der Boulevard im Doublecheck“.

Mai 2017
Facebook: Pingpong zwischen FPÖ und „oe24.at“
Maria Pernegger analysiert ein Wechselspiel zwischen FPÖ und Boulevardmedien, um Klicks zu generieren

März/April 2017
Wechselseitige Kritik der Regierungsparteien SPÖ und ÖVP in österreichischen Printmedien
1. Der Standard: Medienanalyse: Koalition erledigt Regierungskritik weitgehend selbst
2. Die Presse: Studie_OeVP-kritisiert-SPOe-deutlich-oefter-als-umgekehrt
3. Kleine Zeitung: SPÖ und ÖVP im Dauerkonflikt und Vorwahlkampf
4. Salzburger Nachrichten: SPÖ und ÖVP im Dauerkonflikt und Vorwahlkampf
5. oe24.at: Mega-Konfliktniveau bei ÖVP und SPÖ
6. Horizont: Medienmarktanalyse: SPÖ und ÖVP im Dauerkonflikt und Vorwahlkampf
7. Vorarlberger Nachrichten: „Selbst schuld“
8. Neue Zürcher Zeitung (Georg Renner): Analyse – Nein, Kritik an der Regierung kommt nicht vorrangig aus der Regierung
9. Salzburger Nachrichten (Andreas Koller): Ziemlich beste Feinde 

März 2017
In den Medien ausgespart, in der Politik nur Teil von Sonntagsreden
Beitrag über Inklusionstagung beim ÖGB

März 2017
Chancengleichheit ist noch lang kein Selbstläufer
Gastkommentar von Maria Pernegger in der Presse

Februar 2017
Der Kern – Spin: Versuch, eine Barriere aufzubrechen
Gastkommentar von Walter Schwaiger in der Presse

September 2016
Der beherzte Griff in die Klischeekiste verhindert Inklusion!
Maria Pernegger analysiert die Inszenierung von Menschen mit Behinderungen im zweiten Quartal 2016

Juli 2016
Freiwild Frau? Unsere Gesellschaft hat ein Problem – nicht erst seit Köln!
Kommentar von Maria Pernegger im Rundbrief der Sozialplattform Oberösterreich

4.7.2016
Medialer Paradigmenwechsel in der Darstellung von Menschen mit Behinderung
Aussendung der Parlamentsdirektion zum Beitrag von Maria Pernegger beim NGO-Forum der Volksanwaltschaft

30.3.2016
„Nachrichten aus der Boulevarddemokratie“
Maria Pernegger kommentiert das Wechselspiel von Boulevardmedien und Politik.

15.2.2016
„Letzte Chance der SPÖ ist, ihr Werte-Angebot zu verteidigen“
Walter Schwaiger im Interview mit der Kronenzeitung über die Zukunft der SPÖ in Oberösterreich

02/2016 – Rundbrief Sozialplattform Oberösterreich
Das stößt manchen sauer auf
Maria Pernegger im Interview über die aktuelle Studie „Frauen.Politik.Medien 2015“

4.1.2016 – Der Standard
Frauenpolitik: Sanfte Pläne und was tatsächlich geschah
Maria Pernegger zieht im Standard Bilanz über die Frauenpolitik in Österreichischen Medien im Jahr 2015.

27.11.2015 – Tiroler Tageszeitung
Der Wasserkopf existiert: Medienanalyse zur Kulturberichterstattung
Das Unternehmen MediaAffairs startet mit Jänner eine umfassende Marktanalyse der Kulturberichterstattung in den Medien – und hat mit Oktober einen ersten Testlauf mit durchaus überraschenden Teilergebnissen absolviert.

21.9.2015 – Kronen Zeitung (OÖ)
Landes-Themen sind (fast) tabu
MediaAfairs Geschäftsführer Walter Schwaiger über die Performance der Spitzenkandidaten im OÖ LT-Wahlkampf

20.9.2015 – Kronen Zeitung (OÖ)
„Krise zeigt, dass sich die Politik neu erfinden muss“
MediaAffairs Geschäftsführer Walter Schwaiger im Interview vor der Landtagswahl 2015 in OÖ

13.8.2015 – Der Standard
Studie: Bildungspolitik steht auf dem Abstellgleis
Maria Pernegger von MediaAffairs analysiert für den Standard die (Un-)Relevanz von Bildungspolitik in österreichischen Medien

16.7.2015 – HEUTE
Ranking: Zwei Grüne in den Medien am meisten präsent
Im ersten Halbjahr 2015 waren Peter Pilz und Werner Kogler die mit Abstand stärksten Kommunikatoren aus den Reihen der Nationalratsabgeordneten.

12.7.2015 – Kronen Zeitung (OÖ)
Pühringer für ÖVP unersetzbar
„Kronprinz“ Stelzer liegt in der Medienpräsenz abgeschlagen zurück – gemeinsames Vorgehen von ÖVP und SPÖ in Asylfrage bremst Wählerzustrom für FPÖ

7.7.2015 – Der Standard
Filzmaier hat absolute Mehrheit im ORF
Eine Auswertung der Performance von Politikexperten in den wichtigsten Nachrichtensendungen des ORF

8.6.2015 – Die Presse
Die österreichische Politik in der Durchschnittsfalle
ÖVP und vor allem SPÖ müssen einen Gang zulegen, wenn sie das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückgewinnen möchten. – von Maria Pernegger, MediaAffairs

7.6.2015 – Kronen Zeitung
Asyldebatte überrollt die Politik
MediaAffairs Geschäftsführer Walter Schwaiger im Interview zur Berichterstattung im oberösterreichischen Wahlkampf

6.3.2015 – Der Standard
Frauenpolitik kämpft um ihre Berechtigung
Maria Pernegger im „Kommentar der Anderen“ über die wichtigsten Trends in der frauenpolitischen Berichterstattung Österreichs 2014

21.1.2015 – diestandard.at
Frauenpensionen als thematisches Schlusslicht
Eine Analyse der Repräsentanz von Frauenpolitik in Printmedien zeigt: Sie kommt bescheiden vor und wurde 2014 von SPÖ und Grünen weniger vertreten

22.1.2014 – Die Presse
Regierungsfestspiele in der „Zeit im Bild“
Es sind Zahlen, von denen Rot und Schwarz bei Wahlen nur noch träumen können: 84 Prozent der innenpolitischen Berichterstattung in der „ZiB“ um 19.30 Uhr waren SPÖ und ÖVP gewidmet.

15.11.2013 – Die Presse
NEOS-Chef in „Zeit im Bild“ begehrt
War schon der Wahlkampf von einer beispiellosen Inhaltsleere geprägt, so trifft dies in noch stärkerem Maße auf die Wochen nach der Nationalratswahl zu.“

5.11.2013
Greifen Sie doch lieber mal zu einem guten Blog als zu einer Zeitung!
Maria Pernegger präsentiert Ergebnisse unserer aktuellen Analyse der frauenrelevanten Berichterstattung am Journalistinnenkongress 2013.

26.9.2013 – diestandard.at
Wahlkämpfen ohne Streit und ohne Frauen
Resumée von MediaAffairs über die mediale Positionierung der Parteien zur Frauenpolitik im Wahlkampf

6.9.2013 – Die Presse
Präsenzanalysen im ORF: Nur „dämliche Sekundenzählerei“?
MediaAffairs-Geschäftsführer Walter Schwaiger in einem Gastkommentar über Sinn und Unsinn von Präsenzmessungen und 

6.9.2013 – Die Presse
TV-Analyse: Regierung weniger auf Sendung
Veröffentlichung der Zeit im Bild – Analyse für den Monat August

1.9.2013 – diestandard.at
Aufforderung zur Frauenpolitik
Die steirische Initiative „Damenwahl“ beruft sich in ihrem Statement auf Analysen von MediaAffairs

26.8.2013 – Der Standard
Grüne beauftragen MediaAffairs mit Präsenzanalyse der ORF-Nachrichtensendungen
MediaAffairs startet im Auftrag des Grünen Parlamentsklubs eine „Transparenzoffensive für einen unabhängigen ORF“

8.8.2013 – Die Presse
Grüne gegen ORF: Kein Rückgrat
Der grüne Mediensprecher im Parlament – Dieter Brosz – kritisiert auf Basis von MediaAffairs-Analysen eine allzu regierungsfreundliche Berichterstattung in der Zeit im Bild

6.8.2013 – Die Presse
Analyse: Sehr viel Zeit für die Regierungsparteien
Monatliche Veröffentlichung der Zeit im Bild Analyse

31.7.2013 – diestandard.at
Die Frau als Körper und Mutter
Maria Pernegger: Wie die „Kronen Zeitung“ und andere über frauenspezifische Themen berichten.

30.7.2013 – Die Presse

Frauenpolitik, kein gutes Thema für den Wahlkampf
Maria Pernegger veröffentlicht aktuelle Ergebnisse der laufenden frauenrelevanten Berichterstattung in österreichischen Printmedien.

8.7.2013 – Die Presse
Mehrheit für die SPÖ in der „Zeit im Bild 2“
Veröffentlichung der Zeit im Bild – Analyse für den Monat Juni

8.6.2013
Präsenz im ORF: Themenlage nützt weiter der ÖVP
Veröffentlichung der Zeit im Bild – Analyse für den Monat Mai

4.5.2013
„Medienstar“ Stronach, nur leider ohne Erfolg
Veröffentlichung der Zeit im Bild – Analyse für den Monat April 2013

14.12.2010
Migration: Ein Dauerbrenner in der Wissenschaft
MediaAffairs und Peter Hajek präsentieren eine Analyse der Migranten-Berichterstattung in österreichischen Medien

10.12.2010
Migration: Großes Thema für Medien, kleines für die Politik
Präsentation einer Studie zur Migranten-Berichterstattung in österreichischen Medien